symbolfotoWährend des wöchentlichen Treffens der Aktiven der Feuerwehr Markt Schöllkrippen am Mittwoch 22.02.2017 alarmierte die Leistelle Untermain die Aktiven zu einem Verkehrshindernis in der Aschaffenburger Straße.

Ein Bauzaun ist auf die Straße gestürzt. Bei Eintreffen der Feuerwehr hat ein aufmerksamer Autofahrer diesen jedoch schon zur Seite geräumt so dass kein weiteres Eingreiffen erforderlich war.

Im Laufe des 23.02.2017 sowie der Nacht soll das Sturmtief "Thomas" über Deutschland hinwegziehen. In den Medien wird bereits ausführlich gewarnt. 

Für den Markt Schöllkrippen hat der Deutsche Wetterdienst aktuell folgende Warnung aktiv:

Amtliche WARNUNG vor SCHWEREN STURMBÖEN

Do, 23. Feb, 15:00 – Fr, 24. Feb 10:00 Uhr

Es treten schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) aus westlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit orkanartigen Böen bis 110 km/h (31m/s, 60kn, Bft 11) gerechnet werden.
A
CHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Vereinzelt können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände.
Quelle: dwd.de (23.02.2017 - 18.30 Uhr)

 [lg]

Weiterlesen...

symbolfoto2

Um 08.49 Uhr wurd die Drehleiter der Feuerwehr Markt Schöllkrippen zusammen mit der Feuerwehr Blankenbach zu einer Personenrettung in die Eichenberger Straße nach Blankenbach alarmiert.

Eine verletzte/kranke Person, die vom Rettungsdienst versorgt wurde musste aus dem 1. Obergeschoss zu Boden gebracht werden. 
Während des rund einstündigen Einsatzes hat die mitalarmierte Feuerwehr Blankenbach die Einsatzstelle abgesichert und die Straße voll gesperrt.

Die Feuerwehr Markt Schöllkrippen war mit fünf Einsatzkräften und zwei Einsatzfahrzeugen im Einsatz. Die Feuerwehr Blankenbach mit einem Fahrzeug. Seitens des Rettungsdienstes war ein Rettungswagen von der Rettungswache Schöllkrippen und ein Notarzt an der Einsatzstelle. Einsatzende war gegen 10.00 Uhr.

[lg]

 

Weiterlesen...

20170219-Uhrzeit-13 28 22-00037

Schon zur festen Tradition ist die Teilnahme der Kinder- und Jugendfeuerwehr sowie des Feuerwehrvereins am Rathaussturm in Schöllkrippen. Unter dem Motto "Unser neuer Maibaum wird modern, er strahlt und funkt von nah und fern"  wurde der Umbau des Rathausparkplatzes und Umlegen des Maibaums sowie des neuen Funkmastes am Keilrain thematisiert. Die Teilnehmer hatten riesigen Spaß und feierten anschließend weiter am Marktplatz.

Weiterlesen...

20170219-Uhrzeit-14 30 40-00391

Rund 2.000 Faschingsnarren aus Nah und Fern säumten am Faschingssonntag, zum traditionellen Rathaussturm in Schöllkrippen, die Straßen. Damit diese Veranstalltung reibungslos ablaufen kann, müssen einige Verkehrslenkungsmaßnahmen im Ort durchgeführt werden.

Um 13.00 Uhr trafen sich die Kameraden der Feuerwehr Markt Schöllkrippen um die Absicherung des Umzuges zu gewährleisten und diverse Straßensperrungen vorzunehmen. Auch ein medizinischer Notfall musste abgearbeitet werden. Hier wünschen wir der verletzten Person alles Gute und schnelle Genesung!

Die Feuerwehr Markt Schöllkrippen war mit 13 Einsatzkräfte und drei Fahrzeugen im Einsatz. Einsatzende war gegen 16.30 Uhr.

[lg]

Weiterlesen...

symbolfoto

Um 06.01 Uhr war die Nacht für die meisten Aktiven der Feuerwehr Markt Schöllkrippen zu ende. Die Drehleiter der Feuerwehr Markt Schöllkrippen wurde zusammen mit der Feuerwehr Schneppenbach zu einer Personenrettung in die Hauptstraße nach Schneppenbach alarmiert.

Bei Eintreffen der Einsatzmittel wurde lediglich Manpower benötigt.

Die Feuerwehr Markt Schöllkrippen war mit neun Einsatzkräften und zwei Einsatzfahrzeugen im Einsatz. Die Feuerwehr Schneppenbach mit zwei Fahrzeugen. Seitens des Rettungsdienstes war ein Rettungswagen von der Rettungswache Schöllkrippen und ein Notarzt an der Einsatzstelle. Einsatzende war gegen 06.30 Uhr.

[lg]

Weiterlesen...

FB FindUsOnFacebook-114

Anstehende Termine

Unwetterwarnung

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Login

Free joomla templates by www.joomlashine.com